Zum Inhalt

Gratis Recording – Vorstellung der Teilnehmer – 4



Heute stell ich Euch den vierten Teilnehmer meiner Gratis Recording Aktion vorstellen. Klaus Nies aus Böblingen.

Klaus-Nies_kl

Klaus ist Singer und Songwriter aus Leidenschaft. Seine Texte sagen was aus und er spielt eine tolle Gitarre. Klaus betreibt ebenfalls einen Blog unter http://klausnies.blogspot.de/. Weiterhin hat Klaus einen YouTube-Channel.
Ich freu mich mit Klaus zusammen einen Song aufnehmen zu dürfen. Wir werden am 06. April zusammen unsere Aufnahmesession haben.

Nachfolgend noch Klaus über sich selbst:


——————–
Ich habe vor 40 Jahren angefangen, akustische Gitarre zu spielen und zu singen. Zur Musik gebracht haben mich die Lieder von Paul Simon, der für mich immer ein großes Vorbild war und bis heute geblieben ist. Ein paar von seinen Stücken werde ich auch auf meinem nächsten Konzert singen.

Außer den englischsprachigen Klassikern wie Joan Baez, Cat Stevens und Donovan habe ich nach und nach auch deutschsprachige Liedermacher für mich entdeckt. Hannes Wader, Erich Schmeckenbecher und Reinhard Mey haben mich hier am meisten beeinflusst.
Fast genauso lange wie ich Musik mache, bin ich auch Mitglied bei den Pfadfindern. Dort wurden viele Lieder gesungen, die ich schon kannte und ich habe auch viele dazugelernt, die mich bis heute geprägt haben.
Seit ungefähr zehn Jahren bin ich Mitglied im Singkreis unserer Kirchengemeinde. Wir machen bei Gottesdiensten die musikalische Umrahmung und treten auch mit Musicals und Chorprojekten auf. Das waren für mich wieder eine ganz neue Erfahrungen, die mich vor allem gesanglich weitergebracht haben.
Gitarre und Gesang bilden für mich immer eine Einheit und ich habe mich von Künstlern inspirieren lassen, die das nach meiner Ansicht auch so gesehen haben.
Vor ungefähr drei Jahren habe ich dann angefangen, eigene Stücke zu schreiben und alte und neue Gedichte zu vertonen. Ein paar davon konnte ich letztes Jahr im Sommer bei einem Konzert zu einem ökumenischen Straßenfest präsentieren. Das Konzert kam so gut an, dass ich es im Oktober nochmal wiederholt habe. Diesmal war der Zuspruch sogar noch besser. Für mich war dann klar, dass ich dieses Jahr mit einem neuen Programm wieder auftreten will.
—————-
bis dann
Hans
Published inAllgemein

2 Comments

Schreibe einen Kommentar